Reisauflauf mit Lachs

Erbsen, Mais, Ananas, Tomaten und Lachs kommen in diesen Reisauflauf

von Angelika Karl, 06.10.2014

Reisauflauf mit Lachs


Zutaten für 4 Personen:

350 g Vollkorn- oder Parboiled Reis (Langkornreis)
Salz
200 g Tiefkühl-Erbsen
1 kleine Dose Mais (ca. 200 ml, Abtropfgewicht 140 g)
1 Dose Ananaswürfel (ca. 240 g)
2 Tomaten
200 g Lachsfilet
1/2 Bund Dill
2 Eier
100 ml fettarme Milch
100 g Sauerrahm
1 TL Currypulver
1/2 Döschen Safran
100 g geriebener Käse 30% Fett i.Tr.
Salz, Pfeffer
1 TL Butter für die Form

Zubereitung:

Reis kalt abspülen, nach Packungsanweisung mit etwas Salz zubereiten. Tomaten überbrühen, kalt abschrecken, häuten, vierteln, entkernen, fein würfeln. Mais abtropfen lassen. Fisch waschen, trocken tupfen, würfeln.

Erbsen in wenig Wasser zugedeckt etwa 5 Minuten garen, in ein Sieb gießen. Mit Mais, Ananas, Tomaten und Lachsfilet unter den Reis mischen. Dill waschen, fein hacken.

Eier mit Milch, Rahm, Salz, Pfeffer, Dill, Safran und Curry verquirlen. Käse unterrühren. Alles mit dem Gemüsereis mischen und in eine gefettete Auflaufform füllen. Im Backofen bei 175 Grad etwa 35 Minuten goldgelb überbacken.

Nährwerte pro Portion: Etwa 670 Kilokalorien, 32 g Eiweiß, 19 g Fett und 90 g Kohlenhydrate.


Haben Sie Schlafprobleme?
Ergebnis