Fibromyalgiesyndrom (FMS): Beratende Expertin

 

aktualisiert am 10.08.2016

Dr. Kathrin Bernardy


Dr. Kathrin Bernardy ist Psychologische Psychotherapeutin und forscht seit vielen Jahren zum Thema Fibromyalgie und chronischer Schmerz. Sie war bis 2011 wissenschaftliche Mitarbeiterin und klinisch tätige Psychologin am Universitäts-Klinikum des Saarlandes in Homburg und bei den Mediclin Bliestal Kliniken in Blieskastel. In ihrer Doktorarbeit beschäftigte sich Dr. Bernardy mit dem Thema, wie Fibromyalgie-Patienten ihre Beziehungen gestalten. Von 2006 bis 2008 arbeitete sie beim Leitlinienprojekt "Diagnostik und Therapie des Fibromyalgie-Syndroms" mit, das im Juni 2008 veröffentlicht wurde, auch bei der Aktulaisierung 2012 war sie aktiv beteiligt.

Seit 2011 ist sie Leitende Psychologin der Abteilung für Schmerzmedizin im BG-Universitätsklinikum Bergmannsheil an der Ruhr-Uni-Bochum.

Quelle:
Leitlinie "Definition, Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie des Fibromyalgiesyndroms", 04/ 2012, Herausgeber: Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Schmerztherapie (DIVS)
online: http://www.awmf.org/leitlinien/detail/ll/041-004.html
(Abgerufen im November 2013)

Wichtiger Hinweis:
Dieser Artikel enthält nur allgemeine Hinweise und darf nicht zur Selbstdiagnose oder –behandlung verwendet werden. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen. Die Beantwortung individueller Fragen durch unsere Experten ist leider nicht möglich.


читать далее

подробнее cialis-viagra.com.ua