Waldpilz-Ragout mit Apfel-Risotto

Passt ideal zur Jahreszeit: Ragout aus Waldpilzen mit frischem Apfel-Risotto

von Friedrich Bohlmann, 18.11.2014
Waldpilz-Ragout mit Apfel-Risotto

Waldpilz-Ragout mit Apfel-Risotto


Zutaten (für 4 Personen):

2 saure Äpfel (ca. 300 g)
600 ml Gemüsebrühe (Glas oder instant)
100 g Risotto-Reis
1/2 TL Currypulver
Salz
Pfeffer
1 Bio-Zitrone
400 g Räucher-Tofu
500 g gemischte Waldpilze
1 Zwiebel
1 EL Olivenöl
4 EL Speisestärke
5 EL Apfelsaft
2 Bund Schnittlauch

Zubereitung: Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien, ­würfeln. Mit 200 ml Brühe und dem Reis aufkochen und bei geringer Hitze ca. 20 Minuten garen. Würzen. Von der Zitrone dünne Schalenstreifen abziehen, Frucht auspressen. Tofu in Würfel, Pilze in Scheiben schneiden. Zwiebel hacken, in heißem Öl glasig dünsten, mit restlicher Brühe und Zitronensaft ablöschen. Stärke mit Apfelsaft ­verrühren, Pilze und Tofu dazugeben, kurz aufkochen, würzen. Schnittlauch hacken, eine Hälfte unter den Reis mischen, in kalt ausgespülte Tassen geben und auf Teller stürzen. Mit Ragout servieren, mit Zitronenschale und restlichem Schnittlauch bestreuen.

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten

Nährwerte (pro Person):

297 kcal (= 1243 kJ), 14 g Eiweiß, 9 g Fett, 40 g Kohlenhydrate, 5 g Ballaststoffe